innovation big

Ein Blick hinter die Kulissen

Hier sind Sie richtig, wenn es technisch werden soll

Für Entwickler und Administratoren ist es wichtig die Technik hinter der Virtualisierung und Streamingtechnologie zu verstehen, um Einsatzmöglichkeiten erkennen und entsprechend bewerten zu können.

 

Deshalb finden Sie in diesem Bereich weitere und zum Teil sehr detaillierte Informationen zu folgenden Themen:

 

  • Virtualisierung
  • Streaming

 

Ein kurzer Überblick

Anwendungs-Virtualisierung und Streaming von Symantec (ehem. Altiris SVS)

SWV = Symantec Workspace Virtualization

SWS =  Symantec Workspace Streaming

 


Virtualisierung

 

Anwendungs-Virtualisierung

Anwendungs "sand-boxing"

Bei der Virtualisierung werden Anwendungen in eigenständige (isolierte = "Sandbox") und verwaltbare Einheiten "verpackt" (virtualisiert).

 

Die auf diese Weise virtualisierten Anwendungen können sehr schnell und ebenso einfach (z.B. per Kommandozeile) aktiviert- oder deaktiviert werden, ebenso einfach kann eine solche Installation auch auf den originalen Ursprungs-Installationszustand zurückgesetzt werden, was auch bei größeren Anwendungen (z.B. Office) nur wenige Sekunden dauert!

 

Virtualisierte Anwendungen können gegeneinander, und/oder gegen das Betriebssystem abgeschottet werden, d.h. Anwendungen können andere Anwendungen nicht beeinflussen, so daß z.B. auch mehrere Versionen der gleichen Anwendung parallel auf dem selben OS eingesetzt werden können.

 

 

Produkt-Dokumentationen (u.a.):

(engl. PDF Dokumente)